Brauereibesichtigung

Schauen, staunen, genießen

Die 90-minütige Brauereibesichtigung bietet einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Auftakt der geführten Tour bildet eine kurzweilige Multimedia-Schau, anschließend führt der Weg ins Sudhaus, in den Lagerkeller und zur Abfüllanlage. Fachlich fundiert werden Hintergrundinfos über die handwerkliche Arbeit der Braumeister, sowie über die technisch ausgefeilten Prozesse innerhalb unserer innovativen Anlage vermittelt. Wer mag, darf am Ende der Besichtigung ein Tannenzäpfle probieren.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung.

Öffnungszeiten und weitere Informationen 2019

Öffentliche Führungen für Einzelpersonen

Montag bis Freitag um 12:00 und 17:00, Samstag und Sonntag um 12:00 Uhr um 14:00 Uhr und um 16.00 Uhr


Inklusivleistungen: Geführte Besichtigung, 1 Rothaus Tannenzäpfle (0,33l) und 1 Brezel.
Teilnehmergebühr: € 12,00 (für Inhaber der Hochschwarzwald Card: € 6,00).
Kinder ab 7 Jahren: € 9,00 (für Inhaber der Hochschwarzwald Card: € 6,00).
Anmeldung empfohlen. Verfügbare Termine werden auf unserer Website publiziert.

Gruppen ab 15 Personen

Täglich ab 10:00 Uhr nach Absprache.
Zusätzlich in den Sprachen: Englisch, Französisch und Spanisch möglich

Arrangement: Geführte Brauereibesichtigung mit anschließendem Essen im Brauereigasthof.
Terminvereinbarungen: Telefonisch unter 07748/522 96 66 und 07748/ 522 96 00 oder per E-Mail an: veranstaltung@brauereigasthof-rothaus.de

 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Weitere Informationen

Personen unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Die Abgabe alkoholischer Getränke erfolgt unter der besonderen Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes. Bitte beachten Sie, dass Sie ein produzierendes Unternehmen besichtigen. Dabei werden lange Wege entlang der Produktion zurückgelegt- unter anderem sind rund 200 Stufen zu bewältigen. Aus diesem Grund sollten die Personen in entsprechender, körperlichen Verfassung sein.

Wir bedauern, dass aus den vorgenannten Gründen und aufgrund geltender Sicherheitsbestimmungen gehbehinderte Personen, Personen, die nicht gut zu Fuß sind, Personen mit Gehhilfe sowie Besucher mit Kinderwagen leider nicht an der Brauereibesichtigung teilnehmen können. Als Alternative empfehlen wir Ihnen unser interaktives Museum, die Zäpfle Heimat.

Der dynamische Brauprozess kann zur Folge haben, dass die Abfüllanalage während der Brauereibesichtigung nicht in Betrieb ist.